Top Attraktionen in Kempten (Allgäu)

Altstadt Kempten
Bildungs- und Freizeitzentrum der Stadt Kempten (Allgäu). Treffpunkt für Unterhaltung, Sport, Bewegung, Reisen, Beratung, Bildung
Residenz Kempten
Die Fürstäbtliche Residenz in Kempten (Allgäu) ist der erste monumentale Klosterkomplex, der in Deutschland nach dem Dreißigjährigen Krieg errichtet wurde. Unter dem Fürstabt Roman Giel von Gielsberg
Hofgarten
Der Hofgarten in Kempten (Allgäu) ist eine nördlich der Fürstäbtlichen Residenz gelegene Schlossgartenanlage barocker Herkunft. Die Parkanlage besteht aus unterschiedlich hohen Terrassen die wiederum
Rathaus %26 Rathausplatz
Das Rathaus der Stadt Kempten ist ein mittelalterliches, denkmalgeschütztes Bauwerk, das im Jahr 1474 errichtet wurde.
Kornhaus mit Allgäu Museum
Das Kornhaus in Kempten (Allgäu) ist ein markantes, barockes Gebäude der ehemaligen Stiftsstadt Kempten. Es wurde nach den Plänen Johann Jakob Herkomer errichtet. Wie der Name schon sagt, diente das k
Engelhaldepark
Der Engelhaldepark oder Landschaftspark Engelhalde ist eine Parkanlage in Kempten im Allgäu. Sie entstand durch eine Rekultivierung einer Kiesgrube.
Zumsteinhaus
Das Zumsteinhaus ist ein unter Denkmalschutz stehendes Haus mit . Es wurde 1802 für die aus Savoyen stammende Kaufmannsfamilie Zumstein de la Pierre erbaut und 1959 restauriert. Das seit 1951 im Besit

Informationen zur Stadt

Städtereise Kempten (Allgäu)
Kirchturm St Mang Kempten nach Norden, Hilarmont – Eigenes Werk. Lizenz wurde gewaehrt Lizenz Creative Commons (CC-BY-SA), Bildquelle, Autorschaft/Attribution: Hilarmont in der Wikipedia auf Deutsch

Kempten ist eine Stadt ohne Kreiszugehörigkeit mit über 67.000 Einwohnern im Allgäu im bayerischen Regierungsbezirk Schwaben. Sie ist das Ober-, Schul-, Verwaltungs- und Handelszentrum der umliegenden Wirtschafts-, Urlaubs- und Planungsregion Allgäu mit rund 470.000 Einwohnern. Kempten ist nach Augsburg die zweitgrößte Stadt des Regierungsbezirks und gilt heute als eine der ältesten Städte Deutschlands, da sie bereits in der Antike in einem schriftlichen Dokument genannt wurde.

Ansehen
Die Urheberangaben der Bilder stehen auf oder an den Bildern oder am Ende dieser Seite. Quelle der Bilder, soweit nicht angegeben: Wikipedia mit Lizenz von Creative Commons (CC-BY-SA Deutschland). Siehe auch Informationen im Impressum

Reiseinformationen

Das Tourismusbüro der Stadt können Sie über unten stehendes Formular erreichen, wenn Sie Infomaterial oder Prospekte zu Kempten (Allgäu) brauchen. Wir leiten Ihre Anfrage weiter.

Unser Service: Planung Ihres Ausflugs

Die gezeigten Bilder sind nicht ohne Beachtung der Lizenz frei verwendbar. Sie wurden Quellen wie Wikipedia entnommen und erfordern die Einhaltung der Lizenzbedingungen, die Urheberangabe befindet sich direkt auf dem Bild (sofern keine Lizenz angegeben wurde, handelt es sich um Creative Commons (CC-BY-SA Deutschland) und das Bild wurde von Wikipedia entnommen). Die nicht von Wikipedia entnommenen Bilder stammen von Städten, Pixelio oder vom Ausflugsplaner selbst und sind entsprechend gekennzeichnet.