Augsburg entdecken

über 1000 Tourismusziele · Die Stadt gilt als Großstadt

Top Attraktionen in Augsburg

Augsburger Rathaus
Das 1615 bis 1624 errichtete, und nach der weitgehenden Zerstörung im Zweiten Weltkrieg in den 1980er Jahren originalgetreu rekonstruierte Augsburger Rathaus gehört zu den eindrucksvollsten Rathäusern
Goldener Saal
Der Goldene Saal ist ein Prunksaal im Augsburger Rathaus. Er zählt zu den bedeutendsten Kulturdenkmälern der Spätrenaissance in Deutschland und zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt Augsburg
Kirche St. Ulrich und St. Afra
Die Basilika St. Ulrich und Afra ist eine katholische Stadtpfarrkirche in Augsburg und mit ihrem Turm weithin sichtbares Wahrzeichen ihrer südlichen Altstadt. In der Kirche werden die Sarkophage mit d
Herkulesbrunnen
Der Herkulesbrunnen ist neben dem Augustusbrunnen und Merkurbrunnen einer der drei Prachtbrunnen in Augsburg. Der Brunnen steht in der Maximilianstraße, direkt vor dem Haupteingang des Schaezlerpalais
Kloster Holzen
Das Kloster hoch über dem Lechtal wurde der Legende nach 1150 vom Ritter Marquard von Donnersberg als Doppelkloster der Benediktiner (mit Männer- und Frauenkonvent) gegründet. Die ehemalige Klosterkir
Hoher Dom zu Augsburg
Die Hohe Domkirche Mariä Heimsuchung (Augsburger Dom) ist die Kathedrale des Bistums Augsburg und Stadtpfarrkirche der Dompfarrei Zum Heiligsten Herzen Jesu. Neben der Basilika St. Ulrich und Afra gil
Perlachturm
Der 70 m hohe Perlachturm ist ein Turm in der Altstadt von Augsburg. Im 10. Jahrhundert als Wachturm erbaut, ist er heute im Ensemble mit dem benachbarten Augsburger Rathaus ein Wahrzeichen der alten
Zoo Augsburg
Der 1937 gegründete Zoo Augsburg beherbergt heute auf 22 Hektar rund 1.500 Tiere aus circa 250 Arten. Höhepunkte sind das zentrale Afrikapanorama, das Raubtierhaus und etliche in den letzten Jahren ne

Informationen zur Stadt

Städtereise Augsburg
Augsburg – Markt, Guido Radig – Eigenes Werk. Lizenz wurde gewaehrt Lizenz Creative Commons (CC-BY), Bildquelle

Augsburg ist eine kreisfreie große Stadt im süd-westl. Gebiet Bayerns. Die Universitätsstadt ist Sitz der Regierung von Schwaben sowie Sitz des Bezirks Schwaben und des Landratsamtes Augsburg. Augsburg wurde 1909 mit Erreichen der Einwohnerzahl von 100.000 zur Großstadt und ist heute mit rund 286.400 Einwohnern nach der Landeshauptstadt München und Nürnberg die 3. größte Stadt Bayerns. Der Ballungsraum Augsburg steht bezüglich Bevölkerung und Wirtschaftskraft in Bayern ebenfalls an dritter Stelle und ist Teil der übergeordneten Planungsregion Augsburg, in der etwa 845.000 Menschen leben.

Ansehen
Die Urheberangaben der Bilder stehen auf oder an den Bildern oder am Ende dieser Seite. Quelle der Bilder, soweit nicht angegeben: Wikipedia mit Lizenz von Creative Commons (CC-BY-SA Deutschland). Siehe auch Informationen im Impressum

Reiseinformationen

    Informationen für Touristen

    Die Tourist-Info bietet auch interessante Stadtführungen, die den Besucher auf den Spuren der Fugger leitet. Das Welser Erlebnismuseum knüpft hieran an und vermittelt auf spannende Weise die Geschichte der Stadt. Auch Martin Luther war übrigens hier zugegeben.
    Die Augsburger Wasserwirtschaft ist auf dem Weg zum UNESCO Weltkulturerbe. Das zeigt die Bedeutung der Bayernmetropole im Tourismusbereich und macht sie als Ausflugsziel attraktiv.
    In der Innenstadt sind das Rathaus mit dem Goldenen Saal ebenso sehenswert wie der Perlachturm und die Fuggerei samt Fuggerhäusern. Im Landkreis Aichach-Friedberg gibt es zahlreiche Burgen, Kirchen und andere historische Bauwerke zu bewundern.
    Auch für Familien lohnt sich die Reise nach Augsburg. Über die Grenzen hinweg bekannt ist die Augsburger Puppenkiste, aber auch der Botanische Garten und das Planetarium sowie der Zoo eignen sich für einen Besuch mit Kindern hervorragend.

Das Tourismusbüro der Stadt können Sie über unten stehendes Formular erreichen, wenn Sie Infomaterial oder Prospekte zu Augsburg brauchen. Wir leiten Ihre Anfrage weiter.

Unser Service: Planung Ihres Ausflugs

Die gezeigten Bilder sind nicht ohne Beachtung der Lizenz frei verwendbar. Sie wurden Quellen wie Wikipedia entnommen und erfordern die Einhaltung der Lizenzbedingungen, die Urheberangabe befindet sich direkt auf dem Bild (sofern keine Lizenz angegeben wurde, handelt es sich um Creative Commons (CC-BY-SA Deutschland) und das Bild wurde von Wikipedia entnommen). Die nicht von Wikipedia entnommenen Bilder stammen von Städten, Pixelio oder vom Ausflugsplaner selbst und sind entsprechend gekennzeichnet.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen