Falkenhagen (Mark) entdecken

weniger 10 Tourismusziele · Dorf oder dorfähnliches Gebilde

Informationen zur Stadt

Städtereise Falkenhagen (Mark)
Schloss Falkenhagen Sammlung Duncker, Friedrich Wilhelm Ferdinand Theodor Albert (Magdeburg 1822-1867, Berlin), Alexander Duncker (1813-1897) – Alexander Duncker "Die ländlichen Wohnsitze der ritterschaftlichen Grundbesitzer". Lizenz wurde gewaehrt Lizenz Public domain

Falkenhagen , früher nur Falkenhagen ist eine amtsangehörige Gemeinde in Märkisch-Oderland in Brandenburg. Die Gemeinde (Siedlung) Falkenhagen wurde am 1. Februar 2005 in Falkenhagen umbenannt. Der Kernort, heute ein Gemeindeteil trägt dagegen weiterhin den Namen Falkenhagen. Falkenhagen wird vom Amt Seelow-Land verwaltet.

Ansehen
Die Urheberangaben der Bilder stehen auf oder an den Bildern oder am Ende dieser Seite. Quelle der Bilder, soweit nicht angegeben: Wikipedia mit Lizenz von Creative Commons (CC-BY-SA Deutschland). Siehe auch Informationen im Impressum
Die gezeigten Bilder sind nicht ohne Beachtung der Lizenz frei verwendbar. Sie wurden Quellen wie Wikipedia entnommen und erfordern die Einhaltung der Lizenzbedingungen, die Urheberangabe befindet sich direkt auf dem Bild (sofern keine Lizenz angegeben wurde, handelt es sich um Creative Commons (CC-BY-SA Deutschland) und das Bild wurde von Wikipedia entnommen). Die nicht von Wikipedia entnommenen Bilder stammen von Städten, Pixelio oder vom Ausflugsplaner selbst und sind entsprechend gekennzeichnet.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen