Top Attraktionen in Fulda

Stadtschloss und Schlossgarten
Das barocke Stadtschloss wurde 1706 bis 1714 ebenfalls von Johann Dientzenhofer als Residenz der Fürstäbte und späteren Fürstbischöfe erbaut. Das stattliche barocke Schloss zeigt, dass die Äbte des Kl
Vonderau Museum
Das Vonderau Museum, in der Fußgängerzone Fuldas gelegen, ist das größte Museum zwischen Frankfurt und Kassel. Es präsentiert seine Sammlungen zu drei großen Themenbereichen. Die kulturgeschichtliche
Dommuseum – Schatzkammer des Doms
Die Sammlung der Reliquiare, sakraler Gewänder und liturgischen Geräte bietet einen umfassenden Einblick in die Geschichte des Klosters Fulda. Das Dommuseum mit seinen neu geordneten Beständen knüpft
Schlossgarten
Der Schlossgarten ist von Mauern und Gittern umgeben und war Teil des architektonischen Gesamtkonzeptes des barocken Schlosses. Er setzt sich aus mehreren Teilen zusammen.

Informationen zur Stadt

Städtereise Fulda
Frauenberg Fulda Gästehaus, Michael Zaschka, Mainz / Fulda – Eigenes Werk. Lizenz wurde gewaehrt Lizenz Creative Commons (CC-BY), Bildquelle

Die Stadt Fulda am gleichnamigen Fluss ist das Oberzentrum der Region Osthessen und die neuntgrößte Stadt Hessens. Sie ist die Kreisstadt des Landkreises Fulda und auch zugleich eine von sieben Sonderstatusstädten Hessens. Fulda ist unter allen die größte Stadt in der Region Osthessen und deren politisches und kulturelles Zentrum.

Ansehen
Die Urheberangaben der Bilder stehen auf oder an den Bildern oder am Ende dieser Seite. Quelle der Bilder, soweit nicht angegeben: Wikipedia mit Lizenz von Creative Commons (CC-BY-SA Deutschland). Siehe auch Informationen im Impressum

Reiseinformationen

Das Tourismusbüro der Stadt können Sie über unten stehendes Formular erreichen, wenn Sie Infomaterial oder Prospekte zu Fulda brauchen. Wir leiten Ihre Anfrage weiter.

Unser Service: Planung Ihres Ausflugs

Die gezeigten Bilder sind nicht ohne Beachtung der Lizenz frei verwendbar. Sie wurden Quellen wie Wikipedia entnommen und erfordern die Einhaltung der Lizenzbedingungen, die Urheberangabe befindet sich direkt auf dem Bild (sofern keine Lizenz angegeben wurde, handelt es sich um Creative Commons (CC-BY-SA Deutschland) und das Bild wurde von Wikipedia entnommen). Die nicht von Wikipedia entnommenen Bilder stammen von Städten, Pixelio oder vom Ausflugsplaner selbst und sind entsprechend gekennzeichnet.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen