Hafen Hamburg

Bei den St. Pauli-Landungsbrücken 7, Hamburg top Umgebung
Sehenswürdigkeit in Hamburg
Bleichen (ship), Port of Hamburg, 2007, Seebeer – Von Seebeer in die deutschsprachige Wikipedia geladen.de:Bild:IMG 0956 4.JPG. Lizenz Lizenz Creative Commons (CC-BY-SA), Bildquelle, Autorschaft/Attribution: Seebeer aus der deutschsprachigen Wikipedia
Kategorie: Wasser
Geeignet für: Erlebnisurlaub, Sightseeing, Naturerlebnis, Erlebnis am Wasser, Familienausflug
Qualität: Exzellent bewertet
Popularität: Top Attraktion, sehr oft besucht
Der Hamburger Hafen ist ein offener Tidehafen an der Unterelbe in der Freien und Hansestadt Hamburg. Ein Fünftel seiner Fläche von 7.236 ha war bis 31. Dezember 2012 als Freihafen ausgewiesen. Er ist der größte Seehafen in Deutschland und, nach den Häfen von Rotterdam und Antwerpen, der drittgrößte in Europa (Stand 2015). Gemessen an Standardcontainer-Umschlagzahlen von 2012 war er mit seinen vier Containerterminals nach Rotterdam der zweitgrößte Containerhafen Europas und der vierzehntgrößte de…
Die Urheberangaben der Bilder stehen auf oder an den Bildern. Quelle der Bilder, soweit nicht angegeben: Wikipedia mit Lizenz von Creative Commons (CC-BY-SA Deutschland). Siehe auch Informationen im Impressum

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen